Niederländische Dörfer machen sich unabhängig von Weltwirtschaft

Abb.: Newsgreen

Bis 2050 werden mindestens zehn Milliarden Menschen auf der Erde leben. Kostbares Wasser, gesunde Ernährungsquellen und knappes Ackerland sind die Stichworte der wichtigsten globalen Fragen, die in den nächsten Jahrzehnten beantwortet werden müssen. Ein autarkes Dorf, das alles, was seine Bewohner benötigen, selbst produziert, – das ist eine Antwort auf diese Fragen und klingt zugleich wie eine Utopie. Diese Zukunft könnte für ein Dorf in den Niederlanden Wirklichkeit werden.

hier mehr:

Niederländische Dörfer machen sich unabhängig von Weltwirtschaft

Wir berichten gern über Autarkieprojekte, wer solche betreibt, plant und möchte, dass wir darüber berichten, kann sich via Email an uns wenden:
redaktion(at)wakenews.net

Neu Detlev mit Sticker 20150702 m

Advertisements

9 thoughts on “Niederländische Dörfer machen sich unabhängig von Weltwirtschaft

  1. Pingback: So feiert eure Re-GIER-ung Weihnachten – Wake News Radio/TV | Mywakenews's Blog

  2. Pingback: Aktiv werden – mit machen – Was bedeutet das eigentlich? Wake News Radio/TV | Mywakenews's Blog

  3. Pingback: Nikolai, der Volkslehrer zu Gast im Interview bei Schlaf-Stopp mit Martin – Wake News Music Channel | Cool Music For Sovereign People

  4. Pingback: Der spirituelle Kampf um die Entführung des Göttlichen auf der materiellen Ebene – Wake News Radio/TV | Mywakenews's Blog

  5. Pingback: Die Herrschenden sind sprachlos – es re-GIER-t nur die Gewalt – Wake News Radio/TV | Mywakenews's Blog

  6. Pingback: BANKSTER-„ELITE“ stachelt an zum Krieg gegen Nord-Korea – Wake News Radio/TV | Mywakenews's Blog

  7. Pingback: Die Migrations-Biowaffe -Wake News Radio/TV | Mywakenews's Blog

  8. Pingback: POLIZEI- und JUSTIZ-TERROR gegen Menschen im SYSTEM BUND alias Bundesrepublik Deutschland – Interview Angela Masch | Mywakenews's Blog

  9. Pingback: POLIZEI- und JUSTIZ-TERROR gegen Menschen im SYSTEM BUND alias Bundesrepublik Deutschland – Interview Angela Masch | Vereinigung gegen Ungerechtigkeiten

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.